Mariko Neumeister  I  Sounds & Graphics

SEQUENZ

Farben hören, Töne sehen.

Eine künstlerische Auseinandersetzung der essentiellen Eigenschaften und Strukturmerkmale von Klang und Bild wie Form und Farbe.

Ausgangspunkt sind einfache Grundformen wie Kreis, Rechteck und Quadrate.Diese Formen werden in weitere Einzelformen zerlegt und in neue Formen umgewandelt.

Gleiches gilt für den Klang. Einfache Grundtöne wie der Sinuston und das weiße Rauschen werden deformiert und in neue Töne umgewandelt.

Dieser Prozess in Bild und Ton wird durch eine Komposition miteinander verwoben. 

Dadurch werden die Formen hörbar und die Töne sichtbar.

Eine Reise durch kaum hörbare Sinustöne, pulsierende, bis zu dumpfen Bassklängen, Farbabstufungen, Licht und Schatten.

Circle
Tastatur
Ring
Glitch

Die Arbeit SEQUENZ wurde ermöglicht durch die Arbeitsstipendien der hessischen Kultur Stiftung.

Mariko Neumeister